Turnverein Grüningen


Gründungsjahr: 1968
Vorsitzende: Raphaela Thurow
Mitglieder: 310
davon Kinder: 120
 
Erfolge: Teilnahme am Landesturnfest Singen, Teilnahme am Deutschen Turnfest Berlin, Bochum und Dortmund.
Ziele: Spaß an der Bewegung vermitteln. Kameradschaft fördern.
 
Geschichte:
Im Dez. 1967 gründeten 27 Frauen eine Gymnastikgruppe als Abteilung des FC. 1968 wurde der Verein Gymnastikriege Grüningen gegründet. 1977 ließ sich der Verein eintragen. 1993 feierte der Verein sein 25 jähriges Bestehen mit einem riesigen Fest.1988 wurde die damalige Gymnastikriege umbenannt in den jetzigen Turnverein Grüningen. 1990 gründete sich unsere Männergruppe.
Mit Mutter-Kind-Turnen, Kindergarten-Gruppe, Turnen für Grundschüler und Jugendliche, zwei Damen- und einer Männerturngruppe, einer seit Jahren bestehenden Nordic-Walking- und Jogging-Gruppe, sowie wechselnden Kursangeboten wie Rückengymnastik, Power-Gymnastik oder Trilo-Chi ist für alle Altersgruppen in Grüningen ein Turnangebot vorhanden. Langjährige Übungsleiter, die regelmässig an Fortbildung teilnehmen, sind Garant für ein gleichbleibend gutes Angebot.
Eine neue Mitgliederentwicklung ergab sich im Mai 2008. Durch den Anschluss der Tischtennisgemeinschaft TTG an den Turnverein erhöhte sich die Mitgliederzahl auf 310.
Geld in die Vereinskasse spült immer wieder der beliebte Kuchenstand auf dem Donaueschinger Herbstfest und andere Aktivitäten. Gesellige Treffen und Ausflüge sorgen für das Zusammengehörigkeitsgefühl.
In einem Festbankett am 22.11.2008 wird der Turnverein Grüningen in der Grüninger Mehrweckhalle mit einem bunten Rahmenprogramm sein 40-jähriges Bestehen feiern.
 
Die Vorsitzenden:
1968 - 1974 Margarethe Gißler
1974 - 1976 Irmgard Zeller
1976 - 1980 Erika Bohuschke
1980 - 1982 Brigitte Schnurr
1982 - 1984 Hanna Hasenfratz
1984 - 2004 Irmgard Zeller (Ehrenvorsitzende)
2004 - dato Raphaela Thurow


Quelle: Turnverein Grüningen Stand 2009